Bericht der SMV zum Schuljahr 2017/18

Auch das Schuljahr 2016/17 war aus SMV- technischer Sicht wieder sehr spannend und erfolgreich. Zunächst stand die Wahl der neuen Schülersprecher an, diese hatten sich wieder mit einer persönlichen Bewerbung vorgestellt. Anschließend trafen sich alle Klassen- und Schülersprecher mit den beiden Verbindungslehrern Frau Lechner und Herrn Reinhardt, um die geplanten Aktionen des kommenden Schuljahres zu besprechen. So wurden viele Themen diskutiert und im Anschluss daran folgende Arbeitsgruppen gegründet: AG- Schulfest, AG- Infotag, AG- Valentinstag, AG- Weihnachten, AG- Ostern. Außerdem wurde die ganztägige Veranstaltung dazu genutzt, den teilnehmenden Schülern die Rechte und Pflichten von Klassen- bzw. Schülersprechern zu erklären.

Für jede Gruppe wurden anschließend Vorsitzende gewählt, die bei den regelmäßigen Treffen die Leitung übernehmen sollten.  Das ganze Jahr über waren die Arbeitsgruppen aktiv, so konnten sich die Schülerinnen und Schüler unter anderem im Dezember auf den Weihnachtsmann mit seinen Helfern freuen. Dieser verteilte kleine Geschenke und sorgte für eine fröhliche, vorweihnachtliche Stimmung an unserer Schule.

Eine Rose ist immer ein ganz besonderes Zeichen der Liebe und Freundschaft. Gemeinsam mit dem Gymnasium organisierte unsere AG „Valentinstag“ einen Rosenaustausch für alle Schülerinnen und Schüler.

Am Infotag kümmerte sich die AG „Infotag“ um die kleinen Geschwister unserer zukünftigen Fünftklässler. Die Kinder durften Mandalas bemalen und dabei etwas Leckeres essen und trinken. Die Schülerfirma unserer Schule unterstützte die AG dabei tatkräftig.

Neu in diesem Schuljahr war das Ostergewinnspiel. Hierbei wurden 10 Fragen zu Ostern im Schulhaus aufgehängt und die Schülerinnen und Schüler durften freiwillig diese Fragen beantworten. Für die ersten Gewinner wartete ein Gutschein vom Brücken-Center Ansbach, die Aktion war ein voller Erfolg.

Die AG „Schulfest“ ist noch in der Planung für eine der wichtigsten Veranstaltung des Jahres, das Schulfest. Man darf sich auf jeden Fall auf eine weitere, tolle SMV-Aktion freuen.

Durch unsere regelmäßigen Sitzungen wurden sowohl die anderen AG Teilnehmer, als auch die Verbindungslehrer über den aktuellen Stand der Planungen informiert. Im Juli wird nochmals eine Abschlussveranstaltung der SMV stattfinden. Dabei informieren die Lehrkräfte über die Wahl der Schülersprecher im kommenden Schuljahr 2017/18.

Das SMV Team hat gemeinsam mit der Schulleitung in diesem Schuljahr ein neues SMV Konzept erstellt, dieses wurde den Schülern und den Eltern vorgestellt.

Die SMV ist mittlerweile auch nach außen deutlich sichtbar, so wurden eigens kreierte SMV T- Shirts, Polohemden und Hoodies bestellt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen engagierten Schülerinnen und Schülern und freuen uns auf die gemeinsame SMV Fahrt nach Nürnberg. Ebenso möchten wir uns bei den beiden weiteren Verbindungslehrern, Frau Angene und Herrn Brunner, bedanken. Diese haben uns regelmäßig bei unseren Aufgaben unterstützt.

Kathrin Lechner & Oliver Reinhardt     

 

 

Bericht der SMV zum Schuljahr 2015/16

Auch das Schuljahr 2015/16 war aus SMV- technischer Sicht wieder sehr spannend und erfolgreich. Zunächst stand die Wahl der neuen Schülersprecher an, diese hatten sich wieder mit einer persönlichen Bewerbung vorgestellt. Anschließend trafen sich alle Klassen- und Schülersprecher mit den beiden Verbindungslehrern Frau Lechner und Herrn Reinhardt, um die geplanten Aktionen des kommenden Schuljahres zu besprechen. So wurden viele Themen diskutiert und im Anschluss daran folgende Arbeitsgruppen gegründet: AG- Schulfest, AG- Infotag, AG- Aktionen,… Außerdem wurde die ganztägige Veranstaltung dazu genutzt, den teilnehmenden Schülern die Rechte und Pflichten von Klassen- bzw. Schülersprechern zu erklären.

Für jede Gruppe wurden anschließend Vorsitzende gewählt, die bei den regelmäßigen Treffen die Leitung übernehmen sollten.  Das ganze Jahr über waren die Arbeitsgruppen aktiv, so konnten sich die Schülerinnen und Schüler unter anderem im Dezember auf den Weihnachtsmann mit seinen Helfern freuen. Dieser verteilte kleine Geschenke und sorgte für eine fröhliche, vorweihnachtliche Stimmung an unserer Schule.

Eine Rose ist immer ein ganz besonderes Zeichen der Liebe und Freundschaft. Gemeinsam mit dem Gymnasium organisierte unsere AG „Aktionen“ einen Rosenaustausch an Valentinstag für alle Schülerinnen und Schüler.

Am Infotag wurde die gesamte kleine Turnhalle von unserer AG „Infotag“ genutzt, um die kleinen Geschwister unserer zukünftigen Fünftklässler in einem aufgebauten Parcour zu unterhalten. Dabei durfte die „Kleinen“ viele sportliche Aktivitäten unter der Anleitung unserer SMV ausprobieren.

Die AG „Schulfest“ ist noch in der Planung für eine der wichtigsten Veranstaltung des Jahres, dem Schulfest. Man darf sich auf jeden Fall auf eine weitere, tolle SMV Aktion freuen.

Durch unsere regelmäßigen Sitzungen wurden sowohl die anderen AG Teilnehmer, als auch die Verbindungslehrer über den aktuellen Stand der Planungen informiert. Im Juli wird nochmals eine Abschlussveranstaltung der SMV stattfinden. Dabei informieren die Lehrkräfte über die Wahl der Schülersprecher im kommenden Schuljahr 2016/17. Für das nächste Jahr sind außerdem wieder weitere Aktionen geplant. Das SMV Team hat sich viel vorgenommen, unter anderem wird ein neues Konzept erstellt, wie sich unsere Schülerinnen und Schüler aktiver am Schulleben beteiligt  können.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den vielen engagierten Schülerinnen und Schülern und freuen uns auf die gemeinsame SMV Fahrt nach Rothenburg o.d.T. Ebenso möchten wir uns bei den beiden weiteren Verbindungslehrern, Frau Angene und Herrn Brunner, bedanken. Diese haben uns regelmäßig bei unseren Aufgaben unterstützt.

Kathrin Lechner & Oliver Reinhardt

 

Kontakt

Waldsteig 9
91564 Neuendettelsau

Telefon: 09874/ 86-440
Telefax: 09874/ 86-721
E-Mail: sekretariat.realschule​ (at) ​diakonieneuendettelsau.de

Das Sekretariat ist von Montag bis Donnerstag besetzt von 07:15 bis 16:00 Uhr, am Freitag von 07:15 bis 13:00.

Schulflyer

Formulare zum Download

Weitere Information zum Vorgehen bei Krankheit und Schulbefreiung finden Sie hier.

Zertifizierte Schule nach:

Krisenfall/Notfallsituation

Wenden Sie sich an die Polizeidienststelle Heilsbronn (09872 9717-0 ) - hier sind die Telefonnummern aller Ansprechpartner hinterlegt.