Gerda Seitzinger-Bürkel
Gerda Seitzinger-Bürkel

Sehr geehrte Schulfamilie, liebe Schulinteressierte und an Schule Beteiligte, liebe Unterstützende,

mit dem Schuljahr 2022/23 geht wiederum ein spannendes Jahr für unsere Laurentius-Realschule zu Ende. Corona – noch nicht vorbei, die Erlebnisse seit 2020 klingen noch nach. Ukraine-Krieg – täglich spüren wir hautnah die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine. In unseren Klassenzimmern sitzen sieben ukrainische Kinder und Jugendliche mit unvorstellbaren Erfahrungen und ungewisser Zukunft.

Als evangelische Schule wollen wir pädagogisch, didaktisch und fachwissenschaftlich kompetenten Unterricht anbieten, dabei sollen aber immer unsere Schüler*innen in ihrer Ganzheitlichkeit im Mittelpunkt stehen. Wir strebten deshalb mit allen Kräften, neuen Ideen und ganzem Herz nach einem normalen Schulalltag. Das haben wir und Sie an vielen Stellen geschafft und im Miteinander erfahren dürfen. Zusätzliche Mühen haben sich rentiert. Zugleich durften wir erfahren, dass unsere Schule immer und verlässlich ein Ort von Geborgenheit bleibt, von Mut und von Gottvertrauen, dass unsere Schule Orientierung gibt, sich öffnet und neue Wege beschreitet. Unsere spirituellen Angebote, geistlichen Impulse, unsere Andachten und Gottesdienste machen uns Mut, das gemeinsame Leben und Lernen an unserer Schule im Vertrauen auf den Segen und die Begleitung unseres liebenden Gottes zu gestalten. Wir dürfen dankbar sein.

Auch ganz persönlich bin ich dankbar für so viele bereichernde und beglückende Erfahrungen in diesem – inzwischen meinem vierten - Schuljahr an der Laurentius-Realschule:

  • Ich treffe auf Schüler*innen, die gerne in die Schule gehen und vergnügt über den Pausenhof schlendern.
  • Ich erhalte wunderbare E-Mails von Eltern, die mein Herz höherschlagen lassen oder erfahre von Problemen, die in vertrauensvoller Offenheit und wertschätzendem Miteinander gelöst werden können.
  • Ich begegne ehemaligen Schüler*innen, die ihre „alte“ Schule auch nach vielen Jahren unterstützen und ehemaligen Lehrkräften, die in ihrem wohlverdienten Ruhestand aushelfen, wenn´s „brennt“.
  • Ich schätze mich sehr glücklich, dass unsere Lehrkräfte engagiert und überaus emphatisch sind und ihren Beruf gewissermaßen auch als Berufung sehen. Ebenso, dass wir genügend Lehrkräfte haben und kein Unterricht wegen Lehrermangel gestrichen werden muss.
  • Ich kann mich auf mein Team in der Schulleitung und Schulverwaltung hundertprozentig verlassen und erfahre, dass Arbeiten im Team eine wunderbare Sache ist, die durch alle Krisen trägt und auch mal Unmögliches möglich macht!
  • Ich erfreue mich jeden Tag, dass unser Team „Hausmeister und Reinigungskräfte“ es schaffen, unser Schulhaus im besten Zustand zu halten.

Ich freue mich, dass uns das Miteinander an unserer Laurentius-Realschule und dass uns „Schule“ gelingt. Ein herzliches Dankeschön allen Schüler*innen, Lehrkräften, Mitarbeitenden, die mit großartigem Einsatz mitgeholfen haben, dieses Schuljahr 2022/23 erfolgreich zu gestalten. Herzlichen Dank unseren Eltern für Ihre Treue und Ihr Vertrauen auf eine qualitativ hochwertige Bildung!

Mit der vierten Ausgabe unseres Infoboten verabschiede ich Sie und uns in die Sommerferien. Ich wünsche ich Ihnen einen bezaubernden und erholsamen Sommer, bleiben Sie behütet!

Ihre

Gerda Seitzinger-Bürkel, Schulleiterin

PS: Bei Fragen rund um das Schulleben der Laurentius-Realschule sind wir/bin ich immer für Sie da!

PPS: Termine zum Vormerken!

  • 28.07.2023                             Letzter Schultag
  • 12.09.2023                             Erster Schultag
Mehr lesen
Unified Basketball-Turnier

Im März 2024 konnte nach coronabedingter endlich wieder ein Unified Basketballturnier stattfinden. Spannende Spiele wurden hier ausgetragen.

Weiterlesen