Pädagogischer Studientag 2023
Pädagogischer Studientag 2023

Unsere pädagogischen Studientage 2023

Was macht eigentlich das Kollegium der Laurentius-Realschule an einem pädagogischen Studientag? Traditionell findet unser pädagogischer Studientag jedes Jahr am Donnerstagnachmittag und Freitagvormittag vor den Herbstferien statt. Unsere Schüler*innen haben in dieser Zeit unterrichtsfrei. Das Thema und die Arbeitsweise ist dabei jedes Jahr verschieden. Dieses Mal hatte ein kleines Team von Lehrkräften und Mitgliedern der Schulleitung die beiden Halbtage vorbereitet und sich dabei an den Wünschen der Kolleg*innen orientiert. Es ging darum, gemeinsam Workflows zur Verbesserung bzw. Erleichterung der Abläufe im Schulalltag zu erarbeiten. Wie funktioniert das mit über 40 Personen?

In 8 Klassenräumen konnten die Lehrkräfte zu folgenden Themen zusammenkommen, Ideen sammeln und sich austauschen:

  • Unsere Projekttage zum Schuljahresende
  • Zusammenarbeit in den Fachschaften: Gegenseitiges Lernen der Fachschaften voneinander
  • Pädagogische Maßnahmen bei Disziplinproblemen
  • Impulse für meinen Unterricht
  • Konzept Klassen- und Studienfahrten
  • Aufgabenverteilung zwischen Klassleitung, Co-Klassleitung und Fachlehrkräften
  • Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Unterricht und zur Unterrichtsvorbereitung
  • Positivität im Schulalltag
Pädagogischer Studientag 2023
Pädagogischer Studientag 2023

Dabei musste man sich nicht auf ein Thema beschränken, sondern konnte nacheinander in vier verschiedenen Themengruppen mitarbeiten und sich in immer wieder neuer Zusammensetzung austauschen. Die Ergebnisse wurden festgehalten und am Schluss im Plenum präsentiert. Dabei staunten wir nicht schlecht, wie viele Aktivitäten es beispielsweise zur Förderung eines positiven Miteinanders bereits an unserer Schule gibt. Allein, das alles einmal festzuhalten, hat uns sehr motiviert, hier weiter dranzubleiben. Etwa die Hälfte der Themen wird auch nach dem pädagogischen Studientag in AGs weiterbearbeitet. Einige der Fragen, die uns weiterhin beschäftigen lauten:

  • Wie können wir unsere Klassen- und Studienfahrten nachhaltiger gestalten?
  • Wie können wir uns als Klassenteam – als alle in einer Klasse unterrichtenden Lehrkräfte – noch besser zusammenarbeiten?
  • Was wollen wir an unserer Hausordnung aktualisieren?

Ziel ist es, Konzepte zu erstellen, die uns im Schulalltag helfen.

Auch für die pädagogischen Studientage im Schuljahr 2024/25 ist schon ein Thema angedacht: Im Rahmen von Klassenkonferenzen wollen wir unseren Fokus auf unsere Schüler*innen richten.

Liane Manseicher

Mehr lesen
Der Berufsbasar 2024 für die 9. Klassen

Zwei Unterrichtstage lang boten weiterführende Schulen und Ausbildungsunternehmen Möglichkeiten an, wie es nach der Mittleren Reife weitergehen kann. Unsere Schüler*innen konnten sich somit ein umfassendes Bild machen und wissen hoffentlich schon etwas genauer, was sie "einmal werden" wollen.

Weiterlesen