Werken im Distanzunterricht

Die Ergebnisse des Werkunterrichts
Die Ergebnisse des Werkunterrichts

Ein praktisches Unterrichtsfach wie zum Beispiel Werken dient den Schülern als Ausgleich für geistige Leistungen und wird immer gerne angenommen. Auch im Distanzunterricht! Und auch in Distanz ist Werkunterricht gut möglich, wie ich in der gegenwärtigen Situation erfahren darf und macht zugleich viel Spaß!

Bei der Planung meines Unterrichts war mir wichtig,

· dass die Materialien dazu in jedem Haushalt vorhanden sind bzw. leicht zu beschaffen sind.

· dass die Schüler möglichst selbständig arbeiten können.

· dass praktisch kein Verletzungsrisiko für die Kinder besteht.

Dies bedeutet, dass der Einsatz von Werkzeugen so gering wie möglich ausfallen sollte, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Eine Arbeit aus Pappmaché erfüllt alle Bedingungen und steht auch im Lehrplaninhalt der fünften Jahrgangsstufe. Außerdem haben die meisten Familien Zeitungspapier, Klorollen, Eierkartons oder Pappe irgendwo zu Hause.

Über unsere Lehr- und Lernplattform Moodle stellte ich den Schülern eine Bildanleitung zur Herstellung eines Sparschweines bzw. eines Einhorns aus Pappmaché ein.

Für die Eltern gab es zusätzlich eine Anleitung zum Kochen von Kleister aus (Weizen-) Stärke, für den Fall, dass kein handelsüblicher Kleister im Haushalt zu finden ist. Viele Eltern haben den Kleister selbst hergestellt. Eher aus Neugierde, wie mir berichtet wurde - einfach um das mal selbst ausprobiert zu haben.

Und dann ging es los. Mit meinen Klassen habe ich mich zu den jeweiligen Unterrichtsstunden über Teams getroffen, um mir ihre Fortschritte zeigen zu lassen, um Fragen zur Arbeit zu klären und um ihnen über die Schulter zu schauen. Oder auch, um einfach mal über ihren Schulalltag zu Hause zu sprechen.

Es sind tolle Figuren entstanden, nicht nur Sparschweine: Eine Faschingsmaske, die einen Schüler die nächsten Jahre im Faschingsverein begleiten wird. Dinosaurier und Einhörner, die nun die Kinderzimmer schmücken u.v.m.

Geplant waren dafür drei Wochen. Nicht wenige Schüler hatten ihre Arbeiten schon in der zweiten Woche fertig.

Sarah Bienek 

Diesen Artikel teilen

Mehr lesen
Auf den Spuren des Heiligen Laurentius

Warum heißt die Laurentius-Realschule eigentlich Laurentius-Realschule? - Dieser Frage gingen die Fünftklässler*innen im Religionsunterricht nach.Warum heißt die Laurentius-Realschule eigentlich Laurentius-Realschule? - Dieser Frage gingen die Fünftklässler*innen im Religionsunterricht nach.

weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, rufen Sie uns gerne an unter:

+49 9874 8-6440

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Zum Kontakt