Gesund und fit ins neue Jahr


Habt ihr Lust auf ein paar gesunde Snacks aus der eigenen Küche? Hier findet ihr leckere Rezepte zum Mitnehmen und zum Zuhause genießen. 


Haferflocken-Bratlinge
Haferflocken-Bratlinge

Haferflockenbratlinge

180 g Haferflocken zu einer trockenen Masse vermischen

70 g Dinkelmehl

100 g Gouda, gerieben

eine Prise Salz, Pfeffer

Thymian, Oregano

1 Zwiebel fein würfeln

1 Knoblauchzehe fein hacken und zur Teigmenge geben

3 Eier und

6 EL Milch mit dem Teig vermischen

600 g Möhren grob raspeln, unter den Teig rühren und gut durchziehen lassen.

Falls der Teig nicht gut „klebt“, ein wenig Milch hinzufügen oder, wenn er zu flüssig ist, noch ein wenig Dinkelmehl zugeben.

Jeweils einen Esslöffel der Teigmasse in die Pfanne geben, ein wenig flach drücken und als Bratlinge heraus braten.

Variationen – wer verschiedene Farben haben möchte!

Grüne Bratlinge: Karotten durch Zucchini ersetzten.

Rote Bratlinge: Karotten durch Rote Bete ersetzen.

Granola

60g Nüsse grob hacken. Mit

150g groben Haferflocken und

30g Sonnenblumenkernen

1 TL Zimt

40g Rapsöl

50g Honig, flüssig in einer Schüssel gut vermischen. Die Mischung gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und im Ofen bei 180°C Umluft ca. 25 Minuten goldbraun rösten.

Inzwischen

80g Trockenfrüchte (Aprikosen, Rosinen, Feigen, …) grob hacken

Das Blech aus dem Ofen nehmen, die Trockenfrüchte untermischen und das Granola vollständig abkühlen lassen. Es wird knusprig, wenn es abgekühlt ist. Das Granola kann in einem luftdichten Schraubglas ca. 4 Wochen gelagert werden. Es kann auch ohne Trockenfrüchte zubereitet werden und bei Verzehr mit frischen Früchten aufgepeppt werden.

Als Milchprodukt dient Milch, Joghurt, etc.


Nudelsalat im Glas
Nudelsalat im Glas

Nudelsalat – mal anders!

330g Grüne Erbsen, tiefgekühlt in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen

200g Kritharaki (=Nudeln, die aussehen wie Reis, und meist im Supermarkt auch dort zu finden sind) nach Packungsanweisung bissfest kochen

1 Bio-Zitrone heiß waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. 4EL Zitronensaft und 2 EL Zitronenschale mit

5 EL Öl glatt rühren

Salz, Pfeffer

2 Knoblauchzehen, gehackt

½ Bund Petersilie, gehackt zugeben

120g Süßkartoffel schälen, klein würfeln und bissfest in der Pfanne mit etwas Öl garen

2 Rote Zwiebeln würfeln

160g Feta würfeln

160g Karotten reiben

100g Spinat, frisch waschen.

Alle Zutaten mischen und gut abschmecken. Der frische Spinat sollte erst kurz vor dem Servieren untergehoben werden. 

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen
wünscht euch Marion Linner

Noch mehr gesunde Rezepte findet ihr hier

Diesen Artikel teilen

Mehr lesen
Ausflug nach Katterbach

Schüler*innen der 8. Klassen besuchten die US Armee in Katterbach um sich einen Eindruck vom American Way of Life zu verschaffen.

Weiterlesen

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne.

Wenn Sie sich näher über unser Angebot informieren möchten, rufen Sie uns gerne an unter:

+49 9874 8-6440

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail

Zum Kontakt